Ganz intime Hochzeiten zu zweit – auch Elopment genannt – werden bei Paaren immer beliebter. Es geht darum, sich auf die Liebe zueinander zu konzentrieren … ganz ohne Trubel , Stress und mit wenig Organisationsaufwand. Ein Elopement ist ein wunderbarer Weg, den großen Tag ganz intim und individuell zu gestalten… diesen besonderen Augenblick ganz bewusst in Zweisamkeit zu genießen – am ganz persönlichen Lieblingsort, ganz egal ob Strand, Wald, See oder wo auch immer.

Wie so etwas aussehen könnte… das haben wir uns mit Sandra, von Bindestelle Meisterfloristik, überlegt und romantisch umgesetzt.
Angepasst an Location und Jahreszeit entstand ein Farbkonzept aus Blau-, Lila- und Grautönen mit Akzenten in Gold und Weiß.

 

Make-Up, Schmuck & Outfits

Beim Make-Up hat Julia (Castle of Beauty and Vitality) klar das Farbkonzept mit einfließen lassen, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Es passte perfekt zum Typ von Verena, unserer Braut und ihrem figurbetonenden Brautkleid.

Alexandra (Atelier für Schmuckgestaltung) hat ein paar ihrer wunderschönen Schmuckstücke zur Verfügung gestellt wie zB. der wunderschöne Haarschmuck – ein unauffälliger Hingucker der durch seine schlichte Eleganz strahlt.

Aber auch für Michael, unseren Bräutigam, hatten wir was besonderes dabei. Manschettenknöpfe aus alten Uhrwerken für „normale Hemden“. Diese wurden handgefertigt von Thomas (Kupferdach Production). und passten perfekt zum restlichen Outfit das durch das Gilet von „Luna Miller“ einen besonderen Touch verliehen wurde.
.

Blumen & Dekoration

Am Steg wurde auch die Hochzeitstafel für zwei aufgebaut. Mehr in Form eines Picknicks mit vielen kuscheligen Polstern und Decken. Aufgewertet durch wunderschöne Accessoires von Iris (Merilands Cottage). Ihre blauen Teller und das goldene Besteck waren perfekt für den Gesamteindruck geschaffen.

Ein weiteres Detail war auch die Torte aus Käse denn: „We decidet on salty“ und so haben wir bewusst auf alles süße verzichtet und uns dem herzhaften hingegeben.

Papeterie

Auch wenn man vielleicht keine Papeterie für ein Elopment braucht darf sie bei uns natürlich nicht fehlen. Neben den Farben haben wir auch wichtige Elemente aus dem Shooting eingebaut – wie z.B. das Paar selbst oder auch den Rauch. Ganz dezent gesetzte Akzente aus Blattgold geben der, von Nicole & Claus (druckim12ten) auf Bütte gedruckten Papeterie das gewisse Etwas.

Verena & Michael

Die Dienstleister und Kontakte:

Organisation, Papeteriedesign und Fotografie: Nani & Paul PhotoGraphics; Organisation, Blumen, Zelt & Dekoration: Bindestelle Meisterfloristik; Druck: Druck im 12ten; MakeUp: Julia Mühlbacher; Schmuck & Haarteil: Alexandra Eder Atelier für Schmuckgestaltung; Geschirr & Dekoration: MerilandsCottage; Gilet Bräutigam: Luna Miller; Manschettenknöpfe: Kupferdach Production – Jewelry and Couture e.U. – Steampunk Designs; Brautpaar: Verena Just & Michi Hatz; Location: Strandbad Abtsee, Bayern;